Wusstest du, dass…?

Wusstest du,

  • dass man bis 1830 nur von Hand nähte und eine Näherin in einer Minute 30 Stiche machen konnte?
  • dass die älteste, brauchbare Nähmaschine um 1850 hergestellt wurde?
  • dass die erste brauchbare Nähmaschine für Schuhmacher ganz aus Holz war und nur mit Kettenstichen nähte?
  • dass Elias Howe, ein Amerikaner, die eigentlich erste Nähmaschine erfand; diese nähte in der Minute 300 Stiche. Die Maschine war jedoch zu teuer (300 Dollar) und so ging er nach England. Auch dort wollte ihm niemand seine Erfindung abkaufen. Als er zwei Jahre später mausearm nach Amerika zurückkehrte, erlebte er eine böse Überraschung. Ein anderer Mechaniker, namens Isaac Merritt Singer, hatte eine Nähmaschine erfunden und patentieren lasse, die man für 100 Dollar in den Geschäften kaufen konnte.
  • Es fand ein langjähriger Prozess um das Patent statt und schliesslich musste die Firma Singer jede Woche 4000 Dollar an Howe als Patentgebühren bezahlen.
  • dass Singer ebenfalls der Erfinder der Ratenzahlung war?
  • dass alle Nähmaschinen am Anfang schwarz waren?
  • dass es im Jahre 1940 235 Nähmaschinenhersteller in Deutschland gab?
  • dass es heute noch ca. 20 sind?
  • dass es kleine Reisenähmaschinen gab?
  • dass es in Chur ein Nähmaschinenmuseum gibt, welches wir am Freitag, 18.9.15 mit Frau Gabathuler, Frau Fetz und Frau Giovanoli besucht haben?

Falls ihr auch mal Lust auf einen Besuch habt, hier noch die Adresse:

Nähmaschinenmuseum
Hr. Bernd Pittermann
Pulvermühlestrasse (beim Tierpark)
7000 Chur

081 253 50 70

Uns hat es auf jeden Fall gefallen.

4. Klasse B. Fetz

Die 4. Klasse im Nähmaschinenmuseum

Die 4. Klasse im Nähmaschinenmuseum

Bilder

Kommentieren

Archivierte Beiträge
Impressum

Schulhaus Caguils
Via Caguils 39
7013 Domat/Ems
Tel: 081 632 82 62
Mail: caguils(at)schule-ems.ch

Die Seite wird betreut von:
Laura Lutz

Statistical data collected by Statpress SEOlution (blogcraft).