Snow Day 4 Kids

Der erste „snowday 4 kids“ war ein Highlight. Wir wurden unter vielen Klassen ausgelost, mit 15 anderen Klassen einen Schneetag in St. Moritz zu erleben. Insgesamt nahmen 330 Kinder aus 6 verschiedenen Kantonen daran teil.

Um 7.50 Uhr, traf sich Frau Schneebergers Klasse am Bahnhof Domat/Ems. Alle waren pünktlich und gut gelaunt. Frau Kobelt begleitete uns. Wir bemerkten zwei andere Klassen aus Ems. Wir fuhren fast zwei Stunden im Zug und hatten mächtig Spass. In St.Moritz angekommen, stiegen wir in den Bus ein. Es war ein Gedränge der Menschenmenge. Aber fünf Minuten später stiegen wir alle wieder aus. Danach lief der Trupp am Kempinskihof vorbei. Schliesslich erreichten wir das Ziel. Als erstes bekamen wir einen Turnsack mit feinen Leckerbissen. Es folgte die Begrüssung mit Christian Rathgeb.

Die Caguilser Klassen am 1. Snowday in St. Moritz.

Dann kam die erste Stafette, die niemand verstand, bis sie uns Frau Kobelt erklärte. Wir dachten: Was tun wir hier? Man musste zu viert in einen Reifen stehen und ihn weitergeben, bis man im Ziel war. Es war unnötig. Es wurde aber besser, beim Bällewerfen und Abwehren.

Unser Team gewann! Als nächstes standen wir auf den Langlaufskiern. Viele hatten Spass, auch wenn sie es das erste Mal erlebten. Das machten wir eine 1/2 h. lang. Danach gab es das Mittagessen. Es war etwas zu wenig! Aber was soll’s. Nach dem Mittag empfingen wir die Dübendorfer. Es war kein so starkes Team, das sah man schon beim Völkerball. Als nächstes war Weitspringen an der Reihe. Um 2 Sprünge gewannen wir. Die 2 letzten Spiele gewannen wir, obwohl es zum Schluss doch noch spannend wurde beim Schlitten- Jöring. Die Schneeballstafette war ein echtes Konzentrationsspiel. Mit einer Kelle mussten wir einen Ball durch einen Parcour balancieren. Frau Schneeberger und Frau Kobelt schrien sich die Kehle aus dem Leib und wir durften als Sieger zur nächsten Herausforderung weitergehen.

In der Altersklasse der 6. Klässler gewannen wir, jedoch im Gesamtrang wurden wir Dritte. Da wir mit den Näfelser Kindern punktegleich waren, gab es leider noch eine Schätzfrage, die wir bei weitem falsch hatten, also gab es keinen Preis. 🙁  Die Verabschiedung folgte darauf. Alle 330 Kinder marschierten Richtung Bushaltestelle. Danach noch zum Bahnhof und wieder nach Hause. Der Tag hat uns sehr gefallen. 🙂 🙂 🙂

Kommentieren

Archivierte Beiträge
Impressum

Schulhaus Caguils
Via Caguils 39
7013 Domat/Ems
Tel: 081 632 82 62
Mail: caguils(at)schule-ems.ch

Die Seite wird betreut von:
Laura Lutz

Statistical data collected by Statpress SEOlution (blogcraft).