2-tägige Schulreise 6.b – Ab nach Baden –

Unsere Klasse war am 7./8. September auf der 2-tägigen Schulreise. Wir fuhren mit dem Zug nach Baden.

Baden war schön.  Zuerst besichtigten wir die Burgruine „Stein“ und assen dort unser Mittagessen. Am Nachmittag waren wir im Freibad. Das Wasser war kalt, aber wir hatten trotzdem eine Menge Spass. Als wir in der Jugendherberge ankamen, wurden die Zimmer eingeteilt. Es gab zwei Mädchenschlafzimmer und zwei Jungenschlafzimmer. Um halb sieben gab es Abendessen. Danach hatten wir noch einen freien Abend für uns. Um zehn Uhr mussten wir im Bett sein. In der Nacht wurde nicht viel geschlafen 🙂

Am nächsten Tag mussten wir um halb acht aufstehen. Wir assen Frühstück und danach räumten wir unsere Zimmer auf. Als alles erledigt war, fuhren wir nach Turgi. Dort bildeten wir drei Gruppen. Der Foxtrail konnte beginnen! Im Abstand von fünfzehn Minuten starteten die einzelnen Gruppen. Der Foxtrail hatte 27 Posten mit kniffligen Aufgaben. Doch wir konnten sie gut lösen. Nach dem Foxtrail gingen wir zum Bahnhof und assen ein Eis, bevor wir zurück nach Domat/Ems fuhren.

Es war eine sehr schöne Schulreise 🙂 Wir hatten alle als Klasse eine Menge Spass. Ich würde gerne wieder einmal so eine 2-tägige Schulreise erleben.

Eva

Die 6b auf der Burgruine „Stein“ in Baden

Kommentieren

Archivierte Beiträge
Impressum

Schulhaus Caguils
Via Caguils 39
7013 Domat/Ems
Tel: 081 632 82 62
Mail: caguils(at)schule-ems.ch

Die Seite wird betreut von:
Laura Lutz

Statistical data collected by Statpress SEOlution (blogcraft).